Wir über uns

Eigenkapitalstärkung für kleine und mittlere Unternehmen

Eigenkapitalstärkung für kleine und mittlere Unternehmen

  • 29.10.20

KBG erweitert Fördermöglichkeiten: Stille Beteiligung bis 2,5 Mio. Euro

Um Unternehmen in der Corona-Krise bzw. im späteren Wiederanlaufen der Konjunktur eine Verbesserung der Eigenkapitalbasis zu ermöglichen, optimiert die Kapitalbeteiligungsgesellschaft für die mittelständische Wirtschaft in NRW mbH (KBG) ihre Fördermöglichkeiten. Ab sofort können stille Beteiligungen bis 2,5 Mio. Euro beantragt werden.

Antragsberechtigt sind Unternehmen mit nachweisbarem, durch die Corona Pandemie ausgelösten Finanzierungsbedarf, die vor dem 31.12.2019 nicht in wirtschaftlichen Schwierigkeiten waren. 

Eine stille Beteiligung kann von Gewerbebetrieben (Industrie, Handwerk, Gastronomie, Dienstleister), Betrieben des Garten- und Landschaftsbaus sowie Freiberuflern formlos bis zum 30.06.2021 bei der KBG NRW beantragt werden.

 

Die Vorteile einer stillen Beteiligung im Überblick
1. Eigenkapitalzuwachs:
Die stille Beteiligung ist wirtschaftliches Eigenkapital und verbessert die Eigenkapitalrelation in der Bilanz des Unternehmens.

2. Verbessertes Rating:
Mit einer ausreichend guten Eigenkapital-Ausstattung verbessern sich Rating-Einstufungen, wodurch die Aufnahme von Fremdkapital im besten Fall günstiger wird.

3. Keine privaten Sicherheiten zu stellen:
Der Unternehmer haftet - wenn überhaupt - im Einzelfall lediglich im Rahmen einer persönlichen (Teil-) Garantie.

4. Unabhängigkeit des Unternehmens:
Das Unternehmen bleibt in seinen Entscheidungen unabhängig, da die KBG keinen Einfluss auf die operative Geschäftsführung nimmt. Zudem bleibt er zu 100% „Herr im Haus“

5. Rückzahlung zum Nominalwert:
Die KBG partizipiert nicht an der Wertentwicklung des Unternehmens.

 

Stellen Sie Ihre Fragen zum Thema gerne an:

Ingo Otten
Tel.: 02131/5107-143
E-Mail: iotten@bb-nrw.de

Marc Wolters
Tel.: 02131/5107-172
E-Mail: mwolters@bb-nrw.de

Download

 Geschäftsbericht 2019 (PDF, 596 KB)

 Geschäftsbericht 2018 (PDF, 464 KB)

 Geschäftsbericht 2017 (PDF, 1,1 MB)

 Geschäftsbericht 2016 (PDF, 1 MB)

 Geschäftsbericht 2015 (PDF, 849 KB)

 Geschäftsbericht 2014 (PDF, 857 KB)

 Geschäftsbericht 2013 (PDF, 676 KB)

 Geschäftsbericht 2012 (PDF, 736 KB)

 Geschäftsbericht 2011 (PDF, 258 KB)

 Geschäftsbericht 2010 (PDF, 341 KB)

 Geschäftsbericht 2009 (PDF, 419 KB)

Zum Lesen von PDF-Dateien benötigen Sie den Acrobat Reader. Wenn Sie dieses Plug-In nicht installiert haben, können Sie es [hier] kostenfrei herunterladen.